1&1

1&1: Die besten Tarife im Detail

Das Unternehmen 1&1 kann auf eine sehr lange Unternehmenshistorie zurückblicken, die mit der Gründung im Jahr 1988 in Montabaur begannt. Zunächst war das Marktsegment des Anbieters ausschließlich auf den Bereich Werbung und Marketing als reiner Dienstleister beschränkt, jedoch erweiterte sich der Markbereich sehr schnell auf Datex-J-Zugänge. Vier Jahre nach der Unternehmensgründung erfolgte eine Kooperation des Unternehmens mit der Telekom, aus welcher der erste reine Online-Dienst des Unternehmens 1&1 hervorging. Kunden konnten sich nun als reine 1&1 Kunden in das Internet einwählen, wobei der Anbieter gänzlich auf die Infrastruktur der Telekom zugriff. Weitere vier Jahre später begann ein reiner Internetdienst des Unternehmens, welcher gänzlich auf eigene Technik basierte. 1998 erwarb 1&1 eine Beteiligung an der Gesellschaft Schlund und Partner, welche schrittweise auf insgesamt 100 Prozent aufgestockt wurde. Ein Jahr später gründete das Unternehmen sein eigenes Rechenzentrum mit Sitz in Karlsruhe. Dieses Jahr wird auch als offizielles Webhostingmarkteinführungsdatum in der Unternehmenshistorie gewertet.

DSL 16

14,99€mtl. die ersten 12 Monate danach 29,99€ mtl.
  • Bis zu 16 Mbit/s Download und 1 Mbit/s Upload
  • Internet-Flatrate mit WLAN
  • Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz
  • 1&1 Handy-Flat & Internet für 0,00€Mobiles surfen mit bis zu 7,2 MBit/s 100 MB/Monat Datenvolumen, danach mit bis zu 64 kBit/s Unbegrenzt ins dt. Festnetz und 1&1 Mobilfunknetz telefonieren Aktivierungsgebühr 9,90 €/SIM-Karte
Tarif anzeigen

DSL 100

19,99€mtl. die ersten 12 Monate danach 34,99€ mtl.
  • Bis zu 100 Mbit/s Download und 20 Mbit/s Upload
  • Internet-Flatrate mit WLAN
  • Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz
  • 1&1 Handy-Flat & Internet für 0,00€Mobiles surfen mit bis zu 7,2 MBit/s 100 MB/Monat Datenvolumen, danach mit bis zu 64 kBit/s Unbegrenzt ins dt. Festnetz und 1&1 Mobilfunknetz telefonieren Aktivierungsgebühr 9,90 €/SIM-Karte
Tarif anzeigen

1&1 Verfügbarkeit

Mit dem Jahr 2001 bietet das Unternehmen dedizierte Server sowie Shared Hosting an. Auf der CeBit 2002 verkündetete der Anbieter eine Kooperation mit dem amerikanischen Softwareunternehmen Microsoft. Das zwischenzeitig gegründete Unternehmen United Internet erwarb im Jahr 2005 den Mailanbieter Web.de, welcher gemeinschaftlich mit dem Anbieter GMX unter dem Dach des 1&1 Unternehmens vertrieben wird. Der Ausbau der Verfügbarkeit wird seit dem Jahr 2007 stetig vorangetrieben, wobei der Anbieter als Komplettanbieter auf das Netz der Telekom zugreift. Für die letzte Meile wird jedoch auch die Infrastruktur von Telefónica Deutschland sowie QSC genutzt. Im Jahr 2014 konnte das Unternehmen einen neuen Rekord vermelden, da die Verfügbarkeit nahezu bundesweit gegeben ist und 3,73 Millionen DSL-Endkunden das Angebot des Unternehmens nutzen. Hinter der Telekom ist der Anbieter derzeitig der zweitgrößte seiner Art auf dem Markt im Bereich von DSL-Breitbandzugängen in ganz Deutschland. Die DSL-Tarife des Unternehmens setzen zwar einen Telekom-Festnetzanschluss voraus, doch werden diese sowohl von der Telekom als auch von Telefónica Deutschland bereitgestellt und unter dem Markennamen 1&1 DSL beworben. Das Angebot erstreckt sich nicht ausschließlich auf schnelle DSL-Verbindungen sondern umfasst vielmehr auch den multimedialen Teil der Internets. Eine zwischenzeitige Kooperation mit dem Unternehmen Maxdome wurde von 1&1 zugunsten der Vermarktung eigener Produkte aufgekündigt. 1&1 arbeitet zwar weiterhin eng mit den Konkurrenten Telekom und Telefónica zusammen, setzt jedoch verstärkt auf die Steigerung der eigenen Reichweite und Verfügbarkeit.

1&1 Verfügbarkeit

Anschrift von 1&1

1&1 Internet SE
Elgendorfer Str. 57
56410 Montabaur

Kundenservice und Info Hotline

Telefon: 0 721 96 00