Unitymedia

Unitymedia: Die besten Tarife im Detail

Der deutsche Kabelnetzbetreiber Unitymedia wurde im Jahr 2005 in Köln durch den Zusammenschluss der Gesellschaften Tele Columbus West sowie iesy und ish gegründet. Seit dem Jahr 2009 ist Unitymedia eine vollwertige Tochtergesellschaft des Unternehmens Liberty Global und nur zwei Jahre später erfolgte die vollständige Übernahme der Kabel BW durch Liberty Global, so dass die Unternehmen unter dem Namen Unitymedia KabelBW GmbH als Holding zusammengeführt wurden. Die Kabelgesellschaft versorgt derzeitig 2,7 Millionen Menschen in den drei Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen sowie Baden-Württemberg und verfügt über einen Marktanteil von ca. 10 Prozent. Die Geschichte der Marke Unitymedia ist überaus interessant und von stetiger Expansion geprägt, wobei insbesondere Schwierigkeiten mit dem deutschen Kartellamt eine größere Ausweitung der Reichweite verhinderte.

2play START 20

19,99€mtl. die ersten 9 Monate danach 24,99€ mtl.
  • Bis zu 20 Mbit/s Download und 1 Mbit/s Upload
  • Internet-Flatrate mit WLAN
  • Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz
  • Wechsler Vorteil: Bis zu 12 FreimonateFür Wechsler von einem anderen Internet- und Telefonanbieter kann die monatliche Grundgebühr für maximal 12 Monate bis zum Ende des bisherigen Vertrages entfallen (Nachweis erforderlich).
  • 20€ Online VorteilBei Online-Bestellung dieses Produktes erhalten Sie als Neukunde, in dessen Haushalt in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, das angegebene Rechnungsguthaben, welches mit monatlichen wiederkehrenden Rechnungsbeträgen bei Unitymedia (nicht aber bei etwaigen Drittanbietern) ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird. Die Verrechnung erfolgt automatisch bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden und verfällt, wenn der Vertrag, für den das Guthaben abgeschlossen wurde, beendet wurde.
Tarif anzeigen

2play PREMIUM 200

39,99€mtl. die ersten 9 Monate danach 49,99€ mtl.
  • Bis zu 200 Mbit/s Download und 10 Mbit/s Upload
  • Internet-Flatrate mit WLAN
  • Telefon-Flatrate ins dt. Festnetz
  • Wechsler Vorteil: Bis zu 12 FreimonateFür Wechsler von einem anderen Internet- und Telefonanbieter kann die monatliche Grundgebühr für maximal 12 Monate bis zum Ende des bisherigen Vertrages entfallen (Nachweis erforderlich).
  • 100€ Online VorteilBei Online-Bestellung dieses Produktes erhalten Sie als Neukunde, in dessen Haushalt in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, das angegebene Rechnungsguthaben, welches mit monatlichen wiederkehrenden Rechnungsbeträgen bei Unitymedia (nicht aber bei etwaigen Drittanbietern) ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird. Die Verrechnung erfolgt automatisch bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden und verfällt, wenn der Vertrag, für den das Guthaben abgeschlossen wurde, beendet wurde.
Tarif anzeigen

Unitymedia Verfügbarkeit

Bereits im Jahr 2004 gab es Pläne zur Übernahme der Gesellschaften ish in Nordrhein-Westfalen sowie iesy in Hessen und KabelBW. Das Übernahmepaket sollte einen Umfang von 2,7 Millarden Euro haben doch das Bundeskartellamt lehnt das Ansinnen ab, da Unitymedia mit der Fusion als alleiniger Anbieter im Segment Kabelfernsehen geworden wäre. Seit dem Jahr 2007 operiert das Unternehmen ausschließlich unter dem Markennamen Unitymedia und verdrängte die Marken ish sowie iesy vollständig vom Markt. Der Ausbau der Netzverfügbarkeit wird weiter vorangetrieben, da Unitymedia aus dem Spartenbereich des regionalen Netzversorgers herauswachsen wollte. Zu diesem Zweck war auch ein Börsengang geplant, da Unitymedia im Jahr 2010 bereits ca. 4,5 Millionen Kabelkunden sowie 726.000 Internet-Kunden und 726.000 Telefonie-Kunden aufweisen konnte. Insgesamt erstreckt sich die Verfügbarkeit des Breitbandkabelnetzes von Unitymedia auf über 8,8 Millionen Kunden. Derzeitig beschränkt sich die Netzverfügbarkeit für DSL-Produkte der Marke Unitymedia auf die Bundesländer Hessen, Nordrhein-Westfalen sowie Baden-Württemberg, jedoch will das Unternehmen in naher Zukunft auch die Bundesländer Niedersachsen, Schleswig-Holstein sowie Hamburg und Bayern vollständig versorgen. Der Jahresumsatz der Marke beläuft sich auf 2 Milliarden Euro, so dass Unitymedia längst schon ein regelrechter Branchenriese und eine ernsthafte Konkurrenz zur Telekom geworden ist.
Die ambitionierten Pläne der Marke, die Telekom gänzlich als Branchenführer abzulösen, sind daher absolut ernst zu nehmen so dass Experten davon ausgehen, dass in sehr naher Zukunft sogar eine bundesweite Verfügbarkeit der DSL-Produkte zu verzeichnen sein dürfte.

Unitymedia Verfügbarkeit

Anschrift von Unitymedia

Unitymedia GmbH
Aachener Str. 746 – 750
50933 Köln

Kundenservice und Info Hotline

Für Anrufer aus Nordrhein-Westfalen und Hessen
Telefon: 0221 / 466 191 00
Telefax: 0221 / 466 191 09

Für Anrufer aus Baden-Württemberg:
Telefon: 0711 / 548 881 50
Telefax: 0711 / 548 881 51