DSL in Detmold – Schnelles Internet bei diesen Anbietern

Detmold liegt ca. 100 Kilometer südwestlich von Hannover in Ostwestfalen-Lippe am Rande des Teutoburger Waldes. Die ehemalige Residenzstadt des Herrn, Grafen und Fürsten zur Lippe und die spätere Hauptstadt des Freistaates Lippe wurde 1947 in das Land Nordrhein-Westfalen eingegliedert und besitzt heute rund 73.000 Einwohner.

Die besten DSL Anbieter für Detmold
UnitymediaUnitymedia
In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ist Unitymedia verfügbar, auch in Detmold!
Bis zu 12 FreimonateFür Wechsler von einem anderen Internet- und Telefonanbieter kann die monatliche Grundgebühr für maximal 12 Monate bis zum Ende des bisherigen Vertrages entfallen (Nachweis erforderlich).
10€ Rabatt in den ersten 9 MonatenGilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war. Während der ersten 9 Monate gilt der jeweils angegebene reduzierte Preis, danach der jeweils angegebene reguläre Preis. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, zzgl. einmaliger Aktivierung 49,99 € und Versandkosten 9,99 €. Online-Rechnung inklusive.
Bis zu 100€ Online VorteilBei Online-Bestellung dieses Produktes erhalten Sie als Neukunde, in dessen Haushalt in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, das angegebene Rechnungsguthaben, welches mit monatlichen wiederkehrenden Rechnungsbeträgen bei Unitymedia (nicht aber bei etwaigen Drittanbietern) ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird. Die Verrechnung erfolgt automatisch bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden und verfällt, wenn der Vertrag, für den das Guthaben abgeschlossen wurde, beendet wurde.
Download: bis zu 200 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
Kostenloses Highspeed-Modem
zum Anbieter
TelekomTelekom
Der bereits mehrfach gekührte Testsieger Telekom kann auch in Detmold einen DSL-Zugang bereitstellen.
Sony PlayStation 4 für nur 299,99€Das Angebot gilt für Breitband-Neukunden bei Abschluss eines IP-basierten MagentaZuhause Paketes.
Die PS4 wird wenige Tage nach Aktivierung des Anschlusses oder des neuen Tarifs versendet.
Aktion gilt bis zum 31.12.2015

12 Monate 10% sparenBei Online-Bestellung erhalten alle MagentaZuhause Breitband-Neukunden für die ersten 12 Monate einen zusätzlichen Rabatt von 10% auf den monatlichen Grundpreis, der als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Zusätzlich 5€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 50 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
zum Anbieter
1&11&1
1&1 ist in Detmold verfügbar. Als einer der größten Breitbandanbieter hat 1&1 günstige DSL-Flatrates.
1&1 Handy-Flat & Internet für 0,00€Mobiles surfen mit bis zu 7,2 MBit/s
100 MB/Monat Datenvolumen, danach mit bis zu 64 kBit/s
Unbegrenzt ins dt. Festnetz und 1&1 Mobilfunknetz telefonieren
Aktivierungsgebühr 9,90 €/SIM-Karte

15€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 20 Mbit/s
zum Anbieter
VodafoneVodafone
Seit der Übernahme von Kabel Deutschland gibt es mit Vodafone in Detmold nicht nur DSL-Anschlüsse, sondern auch Internet und Telefon per Kabel.
Die ersten 12 Monate bis zu 20€ mtl. sparen
50€ Startguthaben
50€ Gutschrift bei Anbieterwechsel
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 40 Mbit/s
zum Anbieter
o2o2
Die Telefonica-Marke o2 bietet auch in der Stadt Detmold einen DSL Anschluss.
zum Anbieter

Informationen zu Detmold

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Landkreis: Lippe
  • Postleitzahlen: 32701–32760
  • Vorwahl: 05231
  • Einwohner: 73.449

Fragen, die Sie sich vor der Suche nach einem DSL-Anbieter stellen sollten

  • Welche DSL-Geschwindigkeit?
  • Ist eine Telefonflatrate sinnvoll?
  • Wird über das Internet ferngesehen?
  • Wird eine Internetflatrate benötigt?
  • Wie wichtig ist guter Kundenservice?

Stadtwappen der Stadt Detmold

By Stadt Detmold [Public domain], via Wikimedia Commons

Karte von Detmold

Von den alten Germanen in die Gegenwart

Im Jahre 783 fand Detmold erstmals als Theotmalli Erwähnung. Man vermutet, dass sich dies von der althochdeutschen Bezeichnung „Thing“ (oder auch „Ding“) für eine Volksgerichtsstätte nach altem germanischen Recht ableitet. International bekannt ist das auf dem Grotenburg befindliche Hermannsdenkmal, das dort 1875 von Kaiser Wilhelm I. eingeweiht wurde. Das Denkmal erinnert an den Cheruskerfürst Arminius der die Römer bei der Schlacht im Teutoburger Wald im Jahre 9 nach Chr. vernichtend geschlagen hatte. Heute ist Detmold außer für seine landschaftlich schöne Lage für die Musikhochschule, die Hochschule OWL und das Landestheater bekannt. Natur und Kultur verbinden sich in dem Freilichtmuseum, das welches das Größte seiner Art in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland ist.

Residenzschloss Detmold - By Nikater (talk · contribs) (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0-3.0-2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons

Residenzschloss Detmold – By Nikater (talk · contribs) (Own work) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 4.0-3.0-2.5-2.0-1.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0-3.0-2.5-2.0-1.0)], via Wikimedia Commons

Eine malerische Stadt in wunderschöner Umgebung

Detmold besitzt eine gut erhaltene Altstadt mit zahlreichen Häusern in Fachwerkbauweise, die sich um den zentralen Marktplatz herum gruppieren. Nordwestlich der Altstadt liegt mit dem Fürstlichen Residenzschloss Detmold das herausragendste Baudenkmal der Stadt. Das im Stil der Weserrenaissance errichtete Schloss nimmt mit seinem Schlossplatz und dem Burggraben ein Viertel des Stadtkern ein. Weitere wichtige Baudenkmäler sind die Erlöserkirche, das Rathaus und das Neue Palais. Für einen Spaziergang bieten sich der Schlosspark und der Palaisgarten an. Auch der Weg in die freie Natur ist denkbar kurz, denn der Teutoburger Wald reicht bis in den Süden der Stadt hinein.

Eine verspätete industrielle Entwicklung

Im Jahre 1850 hinkte Detmold industrielle Entwicklung noch um ein halbes Jahrhundert hinterher, da die lippischen Landesherrn der modernen wirtschaftlichen Entwicklung lange skeptisch gegenüberstanden. Ein halbes Jahrhundert später entwickelte sich aufgrund des reichhaltigen Holzvorkommens eine Möbelindustrie und es wurde sogar die erste Tischlerschule von Deutschland in Detmold aufgemacht. Die heutige Industrie der Stadt reicht von Holz, über Möbel und Schuhe bis hin zur Herstellung on Komponenten für die elektrische Verbindungstechnik zur Übertragung von Daten, Energie und Signalen. Auch ist DSL in Detmold inzwischen gut ausgebaut. Zahlreiche überregionale Provider bieten die verschiedensten Geschwindigkeiten und Tarife an. So kann sich jeder Nutzer ein für sich passendes Paket schnüren lassen. Welche Anbieter und welche Geschwindigkeiten an einem konkreten Ort tatsächlich vorhanden sind, lässt sich ganz einfach anhand eines Schnellchecks mit Adressangabe ermitteln.

Stadtteile von Detmold

Die Stadt Detmold ist in folgende Stadtteile unterteilt: Barkhausen, Bentrup, Bentrup-Loßbruch, Berlebeck, Brokhausen, Diestelbruch, Hakedahl, Heidenoldendorf, Heiligenkirchen, Hiddesen, Hornoldendorf, Hülsen, Innenstadt, Jerxen-Orbke, Klüt, Kussel, Loßbruch, Mosebeck, Niederschönhagen, Nienhagen, Niewald, Oberschönhagen, Oettern-Bremke, Pivitsheide, Remmighausen, Schling, Schönemark, Spork-Eichholz und Vahlhausen