DSL in Dortmund – Schnelles Internet bei diesen Anbietern

Mit weit über 500.000 Einwohnern ist Dortmund eine der bevölkerungsreichsten Städte Nordrhein-Westfalens. Die westfälische Metropole wurde im 9. Jahrhundert erstmalige erwähnt und war im Mittelalter Mitglied der Hanse. Die Industrie- und Universitätsstadt mit seiner erfolgreichen Fußballmannschaft Borussia Dortmund verfügt auch über viele kulturelle Highlights. Bauwerke aus verschiedenen Architekturepochen prägen neben Gebäuden im Stil der Postmoderne das Stadtbild. Zahlreiche Kirchen, Schlösser und Burgen erzählen von der wechselhaften Geschichte. Mit seinen Parks und Gärten ist Dortmund zudem eine ausgesprochen grüne Stadt. In Nachbarschaft zum Lippetal, zum Sauerland und zum Münsterland ist die Stadt in reizvoller Umgebung gelegen.

Die besten DSL Anbieter für Dortmund
UnitymediaUnitymedia
In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ist Unitymedia verfügbar, auch in Dortmund!
Bis zu 12 FreimonateFür Wechsler von einem anderen Internet- und Telefonanbieter kann die monatliche Grundgebühr für maximal 12 Monate bis zum Ende des bisherigen Vertrages entfallen (Nachweis erforderlich).
10€ Rabatt in den ersten 9 MonatenGilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war. Während der ersten 9 Monate gilt der jeweils angegebene reduzierte Preis, danach der jeweils angegebene reguläre Preis. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, zzgl. einmaliger Aktivierung 49,99 € und Versandkosten 9,99 €. Online-Rechnung inklusive.
Bis zu 100€ Online VorteilBei Online-Bestellung dieses Produktes erhalten Sie als Neukunde, in dessen Haushalt in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, das angegebene Rechnungsguthaben, welches mit monatlichen wiederkehrenden Rechnungsbeträgen bei Unitymedia (nicht aber bei etwaigen Drittanbietern) ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird. Die Verrechnung erfolgt automatisch bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden und verfällt, wenn der Vertrag, für den das Guthaben abgeschlossen wurde, beendet wurde.
Download: bis zu 200 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
Kostenloses Highspeed-Modem
zum Anbieter
TelekomTelekom
Der bereits mehrfach gekührte Testsieger Telekom kann auch in Dortmund einen DSL-Zugang bereitstellen.
Sony PlayStation 4 für nur 299,99€Das Angebot gilt für Breitband-Neukunden bei Abschluss eines IP-basierten MagentaZuhause Paketes.
Die PS4 wird wenige Tage nach Aktivierung des Anschlusses oder des neuen Tarifs versendet.
Aktion gilt bis zum 31.12.2015

12 Monate 10% sparenBei Online-Bestellung erhalten alle MagentaZuhause Breitband-Neukunden für die ersten 12 Monate einen zusätzlichen Rabatt von 10% auf den monatlichen Grundpreis, der als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Zusätzlich 5€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 50 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
zum Anbieter
1&11&1
1&1 ist in Dortmund verfügbar. Als einer der größten Breitbandanbieter hat 1&1 günstige DSL-Flatrates.
1&1 Handy-Flat & Internet für 0,00€Mobiles surfen mit bis zu 7,2 MBit/s
100 MB/Monat Datenvolumen, danach mit bis zu 64 kBit/s
Unbegrenzt ins dt. Festnetz und 1&1 Mobilfunknetz telefonieren
Aktivierungsgebühr 9,90 €/SIM-Karte

15€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 20 Mbit/s
zum Anbieter
VodafoneVodafone
Seit der Übernahme von Kabel Deutschland gibt es mit Vodafone in Dortmund nicht nur DSL-Anschlüsse, sondern auch Internet und Telefon per Kabel.
Die ersten 12 Monate bis zu 20€ mtl. sparen
50€ Startguthaben
50€ Gutschrift bei Anbieterwechsel
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 40 Mbit/s
zum Anbieter
o2o2
Die Telefonica-Marke o2 bietet auch in der Stadt Dortmund einen DSL Anschluss.
zum Anbieter

Informationen zu Dortmund

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Landkreis: Dortmund
  • Postleitzahlen: 44135–44388
  • Vorwahl: 0231
  • Einwohner: 575.944

Fragen, die Sie sich vor der Suche nach einem DSL-Anbieter stellen sollten

  • Welche DSL-Geschwindigkeit?
  • Ist eine Telefonflatrate sinnvoll?
  • Wird über das Internet ferngesehen?
  • Wird eine Internetflatrate benötigt?
  • Wie wichtig ist guter Kundenservice?

Stadtwappen der Stadt Dortmund

By Stadt Dortmund [Public domain], via Wikimedia Commons

Karte von Dortmund

Alte Kaiserstadt mit bunter Bevölkerung

Das Stadtgebiet Dortmunds war schon in der Jungsteinzeit besiedelt. Im 12. Jahrhundert trug Kaiser Friedrich I., genannt Barbarossa, wesentlich zur Bedeutung Dortmunds bei, indem er hier den Hoftag ausrief. Daraufhin siedelten sich zahlreiche Händler und Handwerker an. Viele davon waren jüdischen Glaubens. Dortmund war seit dem Mittelalter eine Einwanderungsstadt. Mit Beginn der Industrialisierung und der Kohleförderung verstärkte sich diese Tendenz. Menschen mit polnischen, türkischen und griechischen Wurzeln ließen sich hier nieder. Neben über hundert römisch-katholischen und evangelischen Kirchen finden sich in Dortmund auch eine griechisch-orthodoxe Kirche, Moscheen und nun auch wieder eine Synagoge.

Dortmund-Panorama - By Dkoedo (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Dortmund-Panorama – By Dkoedo (Own work) [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Es gibt viel zu sehen in und um Dortmund

Das im Zweiten Weltkrieg stark zerstörte Dortmund wurde größtenteils entlang der historischen Straßenverläufe wiederaufgebaut. Zwischen den Nachkriegsbauten befinden sich innerhalb und außerhalb des Wallrings – der fragmentarisch erhaltenen, mittelalterlichen Stadtbefestigung – noch einige alte Gebäude. Dazu zählen das Alte Stadthaus am Friedensplatz, das Krügerhaus mit seiner Passage im Stil der Neorenaissance und die Häuser am Ostenhellweg. Außerhalb des Wallrings befinden sich allerhand ehemalige Adelssitze wie die Hohensyburg auf einem Rücken des Ardeygebirges, die Hörder Burg am Phönixsee und Haus Bodelschwingh. Sehenswert sind auch die alten Industriedenkmäler wie die Zechen Zollern, die wichtige Standorte der Kulturhauptstadt Europas 2010 waren und wo bis heute kulturelle Events stattfinden.

Modern und für die Zukunft gewappnet

Viele Museen, Theater und regelmäßige Kulturveranstaltungen in der Westfalenhalle und an weiteren Orten machen Dortmund rund ums Jahr zu einem interessanten Ort für Kultur- und Musikliebhaber in Nordrhein-Westfalen. Es gibt einen Zoo, einen botanischen Garten, eine Pferderennbahn und ein Kasino. Gelungene Beispiele moderner Architektur wie die Stadt- und Landesbibliothek oder das Ellipson sind hier ebenfalls zahlreich zu entdecken. Dortmund ist eine junge und zukunftsorientierte Stadt. Überall wird an der Verfügbarkeit von DSL gearbeitet, damit Dortmund und seine wichtigen Institutionen zukunftsfähig bleiben. Das Max-Planck-Institut für Ernährungsphysiologie, die Technische Universität mit fast 50.000 Studenten und viele weitere Bildungs- und Forschungsstätten arbeiten mit den neusten Technologien für die Zukunft ihrer Stadt.

Stadtteile von Dortmund

Die Stadt Dortmund ist in folgende Stadtteile unterteilt: Aplerbeck, Aplerbecker Mark, Asseln, Barop, Benninghofen, Benninghofen-Loh, Berghofen, Bittermark, Bodelschwingh, Brackel, Brechten, Brünninghausen, Buchholz, Bövinghausen, City West, Derne, Deusen, Dorstfeld, Dorstfeld, Eichlinghofen, Ellinghausen, Eving, Grevel, Groppenbruch, Großholthausen, Hacheney, Holthausen, Holzen, Hombruch, Hostedde, Huckarde, Husen, Höchsten, Hörde, Kaiserbrunnen, Kirchderne, Kirchhörde, Kirchlinde, Kleinholthausen, Kley, Kruckel, Kurl, Körne, Lanstrop, Lichtendorf, Lindenhorst, Löttringhausen, Lücklemberg, Lütgendortmund, Marten, Marten, Mengede, Menglinghausen, Mitte, Nette, Oespel, Oestrich, Persebeck, Rahm, Renninghausen, Ruhrallee, Salingen, Schanze, Scharnhorst, Schnee, Schwieringhausen, Schönau, Schüren, Schüren, Somborn, Syburg, Sölde, Sölderholz, Wambel, Wellinghofen, Westerfilde, Westrich, Wichlinghofen, Wickede und Wischlingen