DSL in Krefeld – Schnelles Internet bei diesen Anbietern

Die linksrheinische Großstadt Krefeld war in den 1990er Jahren vor allen Dingen für Fußballfans ein Begriff, da der Verein Bayer 05 Uerdingen zu dieser Zeit seine Hochzeit in der Fußball-Bundesliga hatte. Nachdem der Hauptsponsor Bayer sein Werk in Uerdingen zugunsten des Standortes Leverkusen schloss, ging die sportliche Talfahrt des Fußball-Vereins unabänderlich in Richtung untere Ligen, was sich jedoch nicht merklich auf die Bekanntheit der Stadt Krefeld auswirkte, da sie ja noch über einen enorm erfolgreichen Eishockey-Verein verfügte. Auch abseits des Sports hat die Stadt mit ihren knapp 224.000 Einwohnern nordwestlich von Düsseldorf einige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Als Part der niederrheinischen Tiefebene ist Krefeld bei Weitem nicht so stark industriell geprägt und kann Besucher dennoch mit einem überaus gemäßigtem Klima locken.

Die besten DSL Anbieter für Krefeld
UnitymediaUnitymedia
In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ist Unitymedia verfügbar, auch in Krefeld!
Bis zu 12 FreimonateFür Wechsler von einem anderen Internet- und Telefonanbieter kann die monatliche Grundgebühr für maximal 12 Monate bis zum Ende des bisherigen Vertrages entfallen (Nachweis erforderlich).
10€ Rabatt in den ersten 9 MonatenGilt nur für Neukunden, in deren Haushalt in den letzten 3 Monaten kein Internet- oder Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war. Während der ersten 9 Monate gilt der jeweils angegebene reduzierte Preis, danach der jeweils angegebene reguläre Preis. Mindestvertragslaufzeit 24 Monate, zzgl. einmaliger Aktivierung 49,99 € und Versandkosten 9,99 €. Online-Rechnung inklusive.
Bis zu 100€ Online VorteilBei Online-Bestellung dieses Produktes erhalten Sie als Neukunde, in dessen Haushalt in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss von Unitymedia vorhanden war, das angegebene Rechnungsguthaben, welches mit monatlichen wiederkehrenden Rechnungsbeträgen bei Unitymedia (nicht aber bei etwaigen Drittanbietern) ab dem 10. Vertragsmonat verrechnet wird. Die Verrechnung erfolgt automatisch bis das Guthaben vollständig aufgebraucht ist. Das Guthaben kann nicht ausgezahlt werden und verfällt, wenn der Vertrag, für den das Guthaben abgeschlossen wurde, beendet wurde.
Download: bis zu 200 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
Kostenloses Highspeed-Modem
zum Anbieter
TelekomTelekom
Der bereits mehrfach gekührte Testsieger Telekom kann auch in Krefeld einen DSL-Zugang bereitstellen.
Sony PlayStation 4 für nur 299,99€Das Angebot gilt für Breitband-Neukunden bei Abschluss eines IP-basierten MagentaZuhause Paketes.
Die PS4 wird wenige Tage nach Aktivierung des Anschlusses oder des neuen Tarifs versendet.
Aktion gilt bis zum 31.12.2015

12 Monate 10% sparenBei Online-Bestellung erhalten alle MagentaZuhause Breitband-Neukunden für die ersten 12 Monate einen zusätzlichen Rabatt von 10% auf den monatlichen Grundpreis, der als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.
Zusätzlich 5€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 50 Mbit/s - Upload: bis zu 10 Mbit/s
zum Anbieter
1&11&1
1&1 ist in Krefeld verfügbar. Als einer der größten Breitbandanbieter hat 1&1 günstige DSL-Flatrates.
1&1 Handy-Flat & Internet für 0,00€Mobiles surfen mit bis zu 7,2 MBit/s
100 MB/Monat Datenvolumen, danach mit bis zu 64 kBit/s
Unbegrenzt ins dt. Festnetz und 1&1 Mobilfunknetz telefonieren
Aktivierungsgebühr 9,90 €/SIM-Karte

15€ Rabatt mtl. in den ersten 12 Monaten
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 20 Mbit/s
zum Anbieter
VodafoneVodafone
Seit der Übernahme von Kabel Deutschland gibt es mit Vodafone in Krefeld nicht nur DSL-Anschlüsse, sondern auch Internet und Telefon per Kabel.
Die ersten 12 Monate bis zu 20€ mtl. sparen
50€ Startguthaben
50€ Gutschrift bei Anbieterwechsel
Download: bis zu 100 Mbit/s - Upload: bis zu 40 Mbit/s
zum Anbieter
o2o2
Die Telefonica-Marke o2 bietet auch in der Stadt Krefeld einen DSL Anschluss.
zum Anbieter

Informationen zu Krefeld

  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Landkreis: Krefeld
  • Postleitzahlen: 47798–47839
  • Vorwahl: 02151
  • Einwohner: 222.058

Fragen, die Sie sich vor der Suche nach einem DSL-Anbieter stellen sollten

  • Welche DSL-Geschwindigkeit?
  • Ist eine Telefonflatrate sinnvoll?
  • Wird über das Internet ferngesehen?
  • Wird eine Internetflatrate benötigt?
  • Wie wichtig ist guter Kundenservice?

Stadtwappen der Stadt Krefeld

By Grafiker Theo Windges [Public domain], via Wikimedia Commons

Karte von Krefeld

Die Stadtgliederung und Sehenswürdigkeiten

Insgesamt verfügt Krefeld über 19 Stadtteile, die durchaus noch Aufschluss über die historische Bedeutung von Krefeld geben. Besucher der Stadt zieht es in erster Linie zu den Eishockey-Spielen der Krefeld Pinguine, die als Traditionsmannschaft in der DEL gelten und auch heute noch große Erfolge feiern können. Auch der Krefelder Zoo genießt aufgrund seiner naturbelassenen Schönheit und Artenvielfalt bundesweit ein enorm hohes Ansehen. Das Schöne an Krefeld ist, dass hier sowohl architektonisch begeisterte Besucher als auch Naturfreunde vollends auf ihre Kosten kommen, da insbesondere die Krefeld-Uerdingen-Brücke überaus sehenswert ist und zudem als Brücke vom Niederrhein über den Pütt führt. Diese Brücke ist ein regelrechtes architektonisches Meisterwerk. Historisch interessierte Menschen sollten in Krefeld ihre Schritte in Richtung Museum Burg Linn lenken, während hingegen für Naturfreunde der Stadtpark Uerdingen eine wundervolle Landschaft bietet. Nennenswerte Industrie ist in Krefeld lediglich in der Textilbranche vorhanden, jedoch ist die Stadt für Studenten sehr attraktiv.

Krefelder Hauptbahnhof - A.Savin [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or FAL], via Wikimedia Commons

Krefelder Hauptbahnhof – A.Savin [CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0) or FAL], via Wikimedia Commons

Als Großstadt in Nordrhein-Westfalen genießt Krefeld eine sehr gute DSL-Anbindung, da der DSL-Ausbau in Nordrhein-Westfalen in der Vergangenheit massiv vorangetrieben wurde und daher mittlerweile nahezu lückenlos abgeschlossen ist. Die Einwohner der Stadt Krefeld können daher das gesamte Anbieterspektrum des Marktes mit nahezu allen gängigen Tarifoptionen nutzen und von sehr guten Internetverbindungsgeschwindigkeiten sowie von zahlreichen WLAN-Hotspots, die jedoch nicht von der Stadt an sich betrieben werden, profitieren. Sowohl DSL als auch das schnellere VDSL, wie auch ältere Tarife sind verfügbar und die Internetkonstanz bietet durchaus sehr gute Werte, sodass alle multimedialen Inhalte des Internets in Krefeld uneingeschränkt verfügbar sind und genossen werden können. Dieser Umstand begünstigt die Stadt Krefeld natürlich und lässt sie sowohl für junge, als auch für ältere Menschen überaus attraktiv werden.

Stadtteile von Krefeld

Die Stadt Krefeld ist in folgende Stadtteile unterteilt: Benrad-Nord, Benrad-Süd, Bockum, Cracau, Dießem/Lehmheide, Fischeln, Forstwald, Gartenstadt, Gellep-Stratum, Hüls, Hülsdonk, Hülser Berg, Inrath/Kliedbruch, Kempener Feld/Baakeshof, Linn, Oppum, Orbroich, Stadtmitte, Traar, Uerdingen und Verberg